Spenden

Im September 2016 eröffnen wir in Regensburg die erste Waldorfschule im Raum Ostbayern und bereichern damit die bunte Regensburger Schullandschaft.

Mit ca. 50 Schülern, die sich auf eine erste und eine dritte Klasse aufteilen, sowie  zwei berufserfahrenen Waldorflehrerinnen  startet die Freie Waldorfschule Regensburg mit einer „Kleinen Grundschule“. Diese entsteht auf dem künftigen Schulgelände, dem ehemaligen Obsthof Palme an der Ecke Unterislinger Weg / Franz-Josef-Strauß Allee.

Auf diesem Grundstück mit wunderbar altem Baumbestand wird ab Mai 2016 ein bestehendes Gebäude umgebaut, so dass unsere Schüler im September in neuen, hellen Klassenzimmern mit Blick ins Grüne ihren ersten Waldorfschulunterricht erleben dürfen. In den kommenden Jahren erfolgt auf dem Gelände in aufeinanderfolgenden Bauabschnitten der Gesamtausbau von Grundschule, Mittel- und Oberstufe.

Damit sind aber nur die ersten Schritte getan und als Schule im Aufbau haben wir noch viel vor!

Der Schulneubau wird uns in den nächsten Jahren vor finanzielle Herausforderungen stellen, da wir vom Staat nur teilgefördert werden. Auch die Gelder zur Unterstützung von weniger finanzkräftigen Familien,  das Angebot von verlängerten Betreuungszeiten und die dem Konzept der Waldorfpädagogik entsprechende Ausstattung unserer Räumlichkeiten müssen aufgebracht werden.

Daher wenden wir uns an Sie, liebe Freunde und Förderer der Freien Waldorfschule Regensburg, mit der Bitte, uns mit Ihren finanziellen Ressourcen in dieser so wichtigen und kritischen Aufbauphase zu unterstützen!

Dazu haben Sie vielfältige Möglichkeiten

1.Schülerpatenschaften
Durch ein Solidaritätsmodell in Form von Schülerpatenschaften möchten wir die finanzielle Lücke schließen. Unser Finanzplan stützt sich auf ein monatliches Schulgeld von 250 € pro Schüler. Allerdings ist es nicht allen Familien möglich, das Schulgeld aus eigener Kraft aufzubringen. Mit der Übernahme einer Schülerpatenschaft ermöglichen Sie auch den Kindern aus weniger finanzkräftigen Familien den Schulbesuch der Freien Waldorfschule Regensburg.

Sie haben die Möglichkeit, Teilpatenschaften in beliebiger Höhe sowie Vollpatenschaften zu übernehmen, selbstverständlich anonymisiert und mit Spendenbescheinigung.

Spenden Sie unter dem Stichwort „Schülerpatenschaften“ einen monatlich abbuchbaren Betrag für eine beliebige Dauer.

2. Sachbezogene Spenden
Für das sogenannte „Bewegte Klassenzimmer“ der ersten Grundschulklassen brauchen wir eigenes Mobiliar, welches einfach und flexibel bewegt werden kann, um den Kindern ein Maximum an Gestaltungs- und Bewegungsmöglichkeiten im Klassenzimmer zu bieten. Die Ausstattung pro Schüler/-in beträgt 300 Euro.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer einmaligen Spende unter dem Stichwort „Bewegtes Klassenzimmer“