Die Kirschgruppe

Die Kirschgruppe wird von Cristina Tarta-Schmelzer, staatlich geprüfte Erzieherin mit Zusatzausbildung zur Waldorfpädagogin geleitet.

Der Hintergrund unseres Names:

"Auch für die Kirschgruppe war es das Anliegen die frühere Nutzung des Grundstückes in ihrem Namen wieder aufzugreifen.

Das Grundstück war vor der Nutzung als Schul- und Kindergartengelände ein alter liebevoll gehegter und gepflegter privater Obsthof mit vielen Obstbäumen und einem alten Obst-Lagerhaus. Die freie Natur auf dem Gelände mit den vielen verschiedenen Obstsorten, (Äpfel, Birnen, Kirschen, Quitten, Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren und verschiedenen Wild- und Nutzkräutern) lud regelrecht zu einem sinnlichen Verweilen ein.

Den damaligen Besitzern war es beim Verkauf des Grundstückes wichtig, dass Ihr Gelände in eine sinnvolle und pro-gesellschaftliche und nachhaltige Nutzung bekommt.

Ich freue mich, dass dem Waldorfkindergarten und der Waldorfschule hier Möglichkeit gegeben wird, unseren Kindern den Weg in die Welt zu bereiten."

Cristina Tarta-Schmelzer, Gruppenleiterin der Kirschgruppe